Wir sind die Unimog-Freunde Weserbergland

Wer sind "wir"? Erst einmal: Wir sind kein Verein. Die "Unimog-Freunde Weserbergland" sind eine reine Interessengemeinschaft. Der Großteil der Teilnehmer kommt aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont und seinen Nachbarlandkreisen in Niedersachsen. Vereinzelt aber auch aus dem gesamten mittel- und norddeutschen Raum.
Ins Leben gerufen 2001 von Karl-August Müller (Fischbeck), Jens Lutter (Hemeringen) und Dirk Hauptmeyer (Wördeholz). Mittlerweile gibt es ein mehr oder weniger festes "Planungsteam" von ca. 10 Mitgliedern. Eine genaue Zahl der übrigen "Mitglieder" lässt sich nicht beziffern, liegt aber bei weit über 100. Ziel ist es, Kontakte mit anderen Interessierten zu knüpfen und Veranstaltungen rund um den Unimog zu organisieren. Feste Bestandteile sind die, zweimal im Jahr stattfindenden "Stammtischabende" im Frühjahr und Herbst, und die grosse Pfingstausfahrt am Pfingstmontag eines jeden Jahres. Mit dem Bekanntheitsgrad der Ausfahrt stiegen auch die Teilnehmerzahlen stetig an. Von erstmals 22 Teilnehmern an der 1.Pfingstausfahrt 2001 auf zeitweise über 90 Unimogs. Die Pfingstausfahrt der Unimog-Freunde-Weserbergland, ist die größte Veranstaltung dieser Art im norddeutschen Raum. Gäste und Interessierte sind jederzeit auf allen Veranstaltungen willkommen.

Anreisemöglichkeit zur Pfingstausfahrt

Ab dem 22.05.2021 besteht die Möglichkeit der Anreise und Übernachtung zur Teilnahme an der Pfingstausfahrt der Unimog-Freunde Weserbergland. Eventuell auch schon ab dem 21.05.2021. Näheres wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Pfingstausfahrt der Unimog-Freunde Weserbergland

Pfingstmontag 2021 findet wieder die traditionelle Pfingstausfahrt der Unimog-Freunde Weserbergland statt. Start und Ziel wird in diesem Jahr Hameln direkt sein. Wir wollen die ausgefallenen Fahrt aus dem Jahr 2020 nachholen. Näheres folgt rechtzeitig per Mail und auf unserer Website.

20./21. Calenberger Treckertreffen

in 31832 Springe / Gestorf von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Teilnehmermeldungen bis 01.06.2021 möglich. Näheres unter www.heimatbund-gestorf.de